SuSA - Schule und Sozialarbeit

 

SuSA an der NMS 1 Haid

Die SuSA Schulsozialarbeiterin Andrea Jedinger ist wöchentlich in unserer Schule anwesend. Sie ist Ansprechperson für LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern. Kontakt kann im Rahmen der Präsenzzeit aufgenommen werden oder es wird ein Gespräch außerhalb der Schule vereinbart.

Angebot von SuSA

SuSA ist ein präventives Angebot der Kinder- und Jugendhilfe und kann kostenlos in Anspruch genommen werden. Die Beratungsgespräche sind freiwillig und vertraulich. Zeigt sich im Gespräch mit der Familie mehr Unterstützungsbedarf, kann eine längerfristige Betreuung erfolgen. Gemeinsam werden die aktuell belastenden Themen besprochen und mögliche Lösungen erarbeitet. Durch regelmäßige Gespräche sollte für das Kind und deren Eltern eine Verbesserung der familiären und schulischen Situation erreicht werden - erforderlichenfalls in Abstimmung mit den LehrerInnen. Die Angebote, die sich an einzelne Familienmitglieder oder die ganze Familie richten können, reichen dabei von Information und Beratung bis zur Vermittlung zu spezialisierten Sozialen Diensten oder therapeutischen Einrichtungen.

Themen für SuSA

SuSA kann Beratung und Unterstützung bieten, wenn

  • sich LehrerInnen Sorgen um ein Kind machen, sich ein Kind auffällig verhält oder sich im Schulalltag Konfliktsituationen ergeben, die von der Schule nicht gelöst werden können bzw. die Möglichkeiten der Schule ausgeschöpft sind
  • sich familiäre Probleme massiv auf den Schulalltag auswirken, vielleicht sogar Schulverweigerung oder Suspendierung droht
  • Kinder und Jugendliche eine außenstehende Ansprechperson brauchen, um ihre Probleme zu besprechen und so Entlastung zu schaffen
  • Eltern Fragen in der Erziehung ihrer Kinder haben oder eine belastende Situation eintritt

Kontakt

Herr David Geißbauer

Anwesenheit in der NMS 1 Haid: jeden Donnerstag von 07:30 bis 09:30 Uhr

Büro: Schulstraße 3a, 4050 Traun

Terminvereinbarung erbeten: ...